Hund anschaffen – was sollte man beachten?

Sie möchten sich gerne einen Hund anschaffen und möglichst alles richtig machen

Schließlich möchten Sie mit dem Hund und der Hund mit Ihnen ein ganzes Hundeleben lang glücklich sein.

Ein Hund - ein treuer Freund

Ein Hund – ein treuer Freund

Die Zeiten haben sich für uns Menschen genau wie für unsere Hunde in den letzten Jahren nicht unwesentlich verändert. So hatten in früheren Zeiten die Hunde noch ihre individuellen Aufgaben. Meist lebten sie auf Bauernhöfen, die sie zu bewachen hatten, sie hüteten die Schafe oder andere Tiere, sie begleiteten ihren Herren auf der Jagd und und und

Um die Hunde für die Arbeit einzusetzen, wurden sie ausgebildet, was damals recht selbstverständlich nebenbei ging.

Hund bei den Schafen

Hund bei den Schafen

Heute fehlt es vielen Hunden an der Auslastung, vielen Haltern an der Zeit für den Hund. Möchte man einen Hund anschaffen, sollte man sich vorab überlegen ob die nötige Zeit für das Tier vorhanden ist und was man mit dem Hund überhaupt anfangen möchte.

Folgende Fragen sollten Sie sich selbst stellen bevor Sie sich einen Hund anschaffen:

[important]

  • Habe ich genügend Zeit um mich mit dem Tier ausreichend zu beschäftigen?
  • Habe ich genügend Wissen um einen Hund zeitgerecht zu erziehen und auszulasten oder habe ich eine       gute Hundeschule in der Nähe, die ich besuchen werde?
  • Möchte ich mir lieber einen Welpen anschaffen oder einen erwachsenen Hund aus zweiter Hand?
  • Was für eine Rasse kommt in Frage und passt von den Rasseeigenschaften zu meinem Lebensumfeld?
  • Kann ich damit umgehen, dass es heutzutage häufig zu Anfeindungen gegenüber Hundehaltern kommt?
  • Bin ich bereit zu meinem Hund zu stehen auch wenn es irgendwann mal Verhaltensprobleme, Gesundheitsprobleme oder ähnliche Probleme gibt?

[/important]

Sollten all diese Punkte überdacht und geklärt sein, bedenken Sie bitte noch den Kostenfaktor.

War es früher auf den Bauernhöfen oder bei den Jägern noch so, dass Fleischabfälle, Essensreste etc. anfielen die der Hund „entsorgte“. Eine Versicherungspflicht bestand damals nicht, auch wurde die Hundesteuer erst später eingeführt.

Hunde mit auf dem Bauernhof

Hunde mit auf dem Bauernhof

Wer sich einen Hund anschaffen möchte, sollte sich unbedingt im Vorfeld über die anfallenden Kosten im Klaren sein.

Auf jeden Fall sollten Sie die „kalkulierbaren“ Kosten bedenken, die sich aus Futterkosten, Hundesteuer, Hundehaftpflichtversicherung, Hundezubehör und –pflege zusammensetzen. Weniger kalkulierbar sind die Tierarztkosten, denn es weiß keiner wie gesund oder krank das Tier im Laufe seines Lebens sein wird. Gehen Sie einfach davon aus, dass heutzutage eine relativ einfache Operation bereits mehr als 500 Euro kosten kann.

Haben Sie über all diese Dinge ausführlich und gründlich nachgedacht und sind sich noch immer sicher, dass Sie sich einen Hund anschaffen möchten? Dann bringen Sie die wichtigsten Grundvoraussetzungen mit um bald einen tollen Kumpel, Freund und Partner fürs Leben zu finden.

Hund anschaffen aber mit Köpfchen

Hund anschaffen aber mit Köpfchen

Haben Sie noch Fragen, sind sich unsicher welcher Hund zu Ihnen passt? Dann holen Sie sich Rat im Vorfeld. Viele gute Hundeschulen bzw. Hundetrainer bieten heutzutage eine sogenannte Kaufberatung oder Anschaffungsberatung an.

Antworten auf Ihre Fragen rund um den Hund erhalten Sie bei uns rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr!!

2 thoughts on “Hund anschaffen – was sollte man beachten?”

  1. Sehr gute Vorüberlegungen! Ich finde viel zu wenige Menschen machen sich im Vorfeld Gedanken darüber, was alles mit der Anschaffung eines Hundes in Verbindung steht! Der Artikel beschreibt sehr viele wichtige Punkte damit man den passenden Hund für sich findet und einschätzen kann, wie viel Zeit und Geld man in etwa aufwenden muss – beziehungsweise. Wenn mehr Menschen vor der Anschaffung eines Tieres recherchieren und sich informieren würden, dann würden auch sicherlich nicht so viele Tiere unverschuldet im Tierheim landen. Weiter so mit dem Blog 🙂

  2. Hallo,
    meine Frau und ich möchten uns unseren ersten Hund anschaffen,
    dafür haben wir natürlich viele Foren durchstöbert 🙂
    Natürlich haben wir auch von da viele Informationen bekommen,
    allerdings meistens, wenn der Kleine schon da ist…….
    Durch Ihren alten Blog sind wir nun hier gelandet., wir finden es sehr gut, wie die Vorüberlegungen beschrieben worden sind!

    Wir schauen regelmäßig hier rein, und freuen uns über weitere Beiträge auch über die Ernährung – DAS ist ja eine Wissenschaft für sich!

    Danke!

    LG
    Uwe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.